Indianische Hundenamen

Ein Hund vor einem Indianischen Dorf

Sie sind auf der Suche nach einem Indianischen Hundenamen für Ihren Liebling? Dann sind Sie hier genau richtig! Im folgenden Beitrag haben wir die besten Indianischen Hundenamen und deren Bedeutung für Sie aufgelistet. 

Die Namen ,die amerikanische Ureinwohner ihren Kindern aber auch ihren Hunden geben, haben oftmals einen mystischen, lautmalerischen Ursprung.

Ein indianischer Hundename ist folglich etwas ganz besonderes und einzigartiges .

Besonders Menschen, die sich in ihrer Kindheit oder auch zu einem späteren Zeitpunkt mit der Kultur, und dem naturverbundenen Leben der amerikanischen Ureinwohner beschäftigen, können so ihre Verbundenheit mit dieser Lebensart zum Ausdruck bringen.

Der Wolf, der enge Verwandte all unserer heutigen Hunderassen, spielte im Leben der  Ureinwohner eine wichtige Rolle.

So gibt es alleine für „Wolf“ innerhalb der Indianerstämme unzählige, verschiedene Begriffe. Bei der Menge an weichen, klangvollen Namen haben Sie dann die Qual der Wahl, um den passenden Namen für Ihren Hund zu finden.

Ebenfalls interessant: Afrikanische Hundenamen

Indianische Namen für Hündinnen

Ayita – Cherokee Dialekt, bedeutet „sie tanzt“, ein Name für eine fröhliche Hündin, die wie ein Wirbelwind durchs Leben tanzt

Eyota – Siouxsprache, bedeutet „großartig, eine Name für eine positive charakterliche Schönheit

Huyana – Miwokdialekt, bedeutet „fallender Regen“, ein weicher, naturnaher Name für Ihre Hündin

Kachina – Hopisprache bedeutet „heilige Tänzerin“, ein melodischer Name für eine grazile, tänzelnde Hündin

Kiyaya – Yakimadialekt „heulender Wolf“, eine edle, mutige Hündin sollte diesen Namen tragen

Leotie – bedeutet „Prärieblume“, eine wunderschöne, zarte Hündin könnte diesen Namen bekommen

Makaya – bedeutet „Adlerjäger“, ein Name für eine freiheitsliebende, selbstbewusste Hündin

Mika – Sioux, bedeutet „Waschbär“, ein passender Name für eine fröhliche, freche Hündin

Naira – Herkunft Südamerika, bedeutet „Mädchen mit großen Augen“, ein passender Name für eine Hundedame mit ausdrucksstarkem Blick

Tala – bedeutet in der Sprache der „Sioux „Wolf“, passend für eine Hündin, die ihren wölfischen Vorfahren ähnelt

Indianische Namen für Rüden

Ahmik – Chippewa bedeutet „Biber“, ein wunderbarer Name für einen wasserliebenden Rüden

Amarok – Inuitsprache bedeutet „Wolf“, ein wundervoller Name für einen stolzen Rüden

Cha´tima  aus der Hopisprache, bedeutet „Besucher“, ein weich klingender, besonderer Name für Ihren Liebling

Etu – bedeutet „Sonne“, ein kurzer Name, für einen Rüden, der der Sonnenschein der Familie ist

Honani – aus der Hopisprache, bedeutet „Dachs“, ein passender Name für eine Fellnase mit grau-weißem Fell

Kitchi – Algonquin, bedeutet „mutig“, ein Name für einen stolzen, mutigen Rüden

Lakota – Siouxsprachfamilie, bedeutet „Freund“, ein toller Name für den besten Freund des Menschen

Manipi – bedeutet „wundervoll“, hiermit bringen Sie zum Ausdruck, wie sehr Sie Ihren Rüden schätzen und lieben

Mato – Siouxdialekt, bedeutet „Bär“, dieser Name passt zu einem langhaarigen, kuschligen Rüden

Waya – Cherokee, bedeutet „Wolf“, passend für einen selbstbewussten, sozialen Rüden

Tipp: Hund umbenennen – Die besten Tipps 

Indianische Namen für große Hunde

Achak – Algonquin, bedeutet „Geist/Seele“, ein ansprechender Name für Ihren Seelenverwandten, der mit Ihnen durch dick und dünn geht

Ahanu  Algonquin, bedeutet „er lacht“, ist Ihr großer Hund ein Clown und hat ständig Flausen im Kopf? Vielleicht wählen Sie dann diesen Namen für Ihren Welpen

Miwak – bedeutet „Knurren eines Hundes“, ein schöner Name für einen Vertreter der nordischen Hunderassen

Tala – Sioux, bedeutet „Wolf“, haben Sie einen freundlichen und verträglichen großen Rüden? Vielleicht passt dieser Name zu ihm

Omina – Blackfoot, bedeutet „Hund“, ein toller Name für ein großes, liebenswertes Hundemädchen

Indianische Namen für kleine Hunde

Aponi – bedeutet „Schmetterling“ , ein toller Name für einen kleinen, agilen und quirligen Vierbeiner

Chepi – bedeutet „Fee“, ein süßer Name für eine kleines, zauberhaftes Hundemädchen

Heyoka – bedeutet „Clown“ , gerade kleine Hund tragen durch ihre lebhafte, lustige Art zu einem entspannten Familienleben bei

Wapi – bedeutet „glücklich“, ein toller Name für ein kleines Hundekind

Miki – bedeutet „kleiner Waschbär“, dieser Name passt zu einem kleinen, frechen Racker

Weitere Beiträge