Schnüffelteppich – Geistige Auslastung für Zuhause

Um Ihren Hund bei schlechtem Wetter oder bei einer Verletzung auszulasten ist ein Schnüffelteppich perfekt. Was ein Schnüffelteppich für Hunde ist, wie Sie einen Schnüffelteppich selbst herstellen und worauf Sie beim Kauf eines Schnüffelteppich achten sollten erfahren Sie in diesem Artikel.

Was genau ist ein Schnüffelteppich?

Bei einem Schnüffelteppich beziehungsweise einer Schnüffelmatte handelt es sich um ein Beschäftigungsspielzeug.

Schnüffelteppiche bestehen meist aus mehreren Lagen Stoff und sind so konzipiert, dass man darin Leckerlies verstecken kann.

Um an die Belohnung zu gelangen muss Ihr Hund diese zunächst mit seiner Nase erschnüffeln.

Durch diese Form der Nasenarbeit lassen sich Hunde aller Altersstufen zuhause auslasten.

Die Vorteile eines Schnüffelteppichs

Ein Schnüffelteppich hat unterschiedliche Vorteile. Die wichtigsten haben wir im nächsten Abschnitt für Sie aufgelistet.

  • Schlechtes Wetter: Wenn Ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht und das Gassigehen verhindern, können Sie Ihren Liebling mit einem Schnüffelteppich zuhause auslasten. So kommt Ihr Hund auf seine Kosten, ohne zu frieren oder nass zu werden.
  • Alte Hunde: Hundesenioren sind meist nicht mehr so gut zu Fuß und lassen es lieber etwas gemächlicher angehen. Um Ihren Vierbeiner trotzdem auszulasten ist ein Schnüffelrasen genau das richtige. Auch Demenz lässt sich auf diese Art und Weise vorbeugen.
  • Kranke Hunde: Ihr Hund ist krank oder wurde frisch operiert? Damit der Heilungsprozess nicht gefährdet wird und Ihre Fellnase sich schonen kann ohne sich Daheim zu langweilen empfiehlt sich ein Schnüffelteppich.
  • Ängstliche Hunde: Falls Ihr Hund ängstlich ist können Sie die Schnüffelmatte verwenden, um dessen Selbstbewusstsein aufzubauen. Das Erfolgserlebnis beim Aufstöbern der Leckerlies sowie ein ausgiebiges Lob Ihrerseits hilft Ihrem Liebling souveräner zu werden.
  • Gelangweilte Hunde: Wenn Ihr Hund die Möbel zerkaut oder sich zurückzieht ist dies ein klares Indiz für Langeweile. Ein Schnüffelteppich ist in diesem Fall eine gute Möglichkeit, Abwechslung und Beschäftigung zu bieten.

Tipp: Um Ihren Liebling körperlich auszulasten eignet sich eine Reizangel für Hunde.

Schnüffelteppich kaufen – Ratgeber

Beim Kauf einer Schnüffelmatte sollten Sie insbesondere auf folgende Faktoren achten:

Größe

Schnüffelteppiche gibt es in unterschiedlichen Größen. Je größer der Teppich ist, desto mehr Leckerlies können Sie in diesem verstecken und desto länger dauert das Vergnügen.

Wenn Sie mehrere Hunde zuhause haben und/oder die Herausforderung erhöhen wollen sollten Sie sich für einen großen Schnüffelteppich entscheiden.

Falls Sie vorhaben, den Teppich auch mit in den Urlaub oder ins Büro zu nehmen empfiehlt sich ein kleines Modell.

Material

Damit Sie Ihren Hund ohne Bedenken mit der Schnüffelmatte spielen lassen können sollten Sie darauf achten, dass diese frei von Schadstoffen ist. Dies gilt besonders für Modelle, die aus China kommen.

Die meisten Hersteller lassen Ihre Produkte in regelmäßigen Abständen testen und können die Schadstofffreiheit Ihrer Schnüffelteppiche mithilfe von Zertifikaten belegen.

Entsprechende Informationen finden Sie entweder auf der Produktverpackung oder der Onlinepräsenz des Herstellers.

Extras

Um sich von den Wettbewerbern abzusetzen lassen sich die Hersteller von Schnüffelmatten einiges einfallen. Bei einigen gehört eine praktische Tragetasche mit zum Lieferumfang. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, das Beschäftigungsspielzeug überall mit hinzunehmen und platzsparend zu verstauen. Zudem verfügen einige Modelle über Taschen, Laschen und/oder andere Verstecke, mit denen sich das Suchspiel noch anspruchsvoller gestalten lässt.

Wo kann ich einen Schnüffelteppich kaufen?

Wenn Sie den Schnüffelteppich nicht selbst machen wollen, können Sie sich auch ein fertiges Modell kaufen. Schnüffelrasen erhalten Sie entweder im Haustierhandel oder Online.

Im Internet haben Sie meist eine größere Auswahl und können sich ohne Stress für ein geeignetes Schnüffelspiel entscheiden.

Versandhändler wie amazon.de oder ebay.de verfügen über ein breites Sortiment und liefern Ihnen die Schnüffelmatte Ihrer Wahl innerhalb weniger Tage direkt nachhause.

Was kostet ein Schnüffelteppich für Hunde?

Ein Schnüffelteppich muss nicht teuer sein. Der genaue Preis ist unter anderem von der Größe, der Herstellerfirma sowie dem Material abhängig.

Bei unseren Recherchen zu diesem Beitrag haben wir die Preise verschiedener Modelle miteinander verglichen und dabei herausgefunden, dass ein kleiner Schnüffelteppich etwa 30 – 40 Euro kostet. Größere Ausführungen kosten zwischen 40 und 65 Euro.

DIY-Schnüffelteppich selbst machen

Mit etwas Geschick, Zeit sowie dem nötigen Material können Sie einen Schnüffelteppich selber machen.

So können Sie ein individuelles Meisterwerk für Ihren Hund herstellen und dieses mit extra Versteckmöglichkeiten oder anderen Features versehen, durch die sich die Herausforderung erhöhen lässt.

Bei Youtube und anderen Videoplattformen finden Sie eine Reihe von Videos in denen der Herstellungsprozess schritt für Schritt erklärt wird. Dies gibt auch unbegabten Hundehaltern die Möglichkeit, einen Schnüffelteppich für Hunde zu basteln.

Weitere Beiträge
Menü