Magnetfelddecke für Hunde: Empfehlungen & Tipps (2022)

Wenn Ihr Vierbeiner Probleme mit den Gelenken hat, unter Entzündungen leidet oder eine Stoffwechselstörung hat könnte sich die Anschaffung einer Magnetfelddecke für Hunde lohnen. Was eine Magnetfelddecke für Hunde ist und worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ihrem Liebling eine Magnetfeldmatte kaufen wollen, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.  

Was ist eine Magnetfelddecke für Hunde?

Eine Magnetfeldmatte wird im Rahmen einer Magnetfeldtherapie eingesetzt. Dabei handelt es sich um eine Behandlungstechnik aus dem Bereich der Naturheilkunde.

Durch die regelmäßige Anwendung lassen sich Entzündungen reduzieren und schmerzen lindern.

Es gibt sogar Hinweise darauf, dass eine Magnetfeldtherapie einen positiven Effekt auf die Durchblutung hat.

Zudem soll sich durch Einheiten mit der Magnetfelddecke der Stoffwechsel anregen lassen.

Unsere Empfehlung: Die besten Heizdecken für Hunde

Magnetfelddecke für Hunde ohne Strom

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mit einer Fläche von 80cm x 60cm ist diese Magnetfelddecke für kleine- bis mittelgroße Hunde geeignet. Durch die 43 eingebauten Dauer Magnetmodule mit einer Stärke von 5000 gauss kommt die Decke ohne Netzteil oder Batterien aus. Eine Extra-Polsterung soll die Magnetfeldtherapie besonders angenehm machen. Da die Decke wasserabweisend- und der Bezug waschbar ist, eignet sie sich auch für Hunde die Alters- oder krankheitsbedingt inkontinent sind.

Magnetfelddecke auf amazon.de ansehen. 

Wie funktioniert eine Magnetfelddecke?

In Magnetfelddecken werden, wie es der Name erahnen lässt Magneten eingearbeitet, welche ein starkes Magnetfeld erzeugen.

Einige Decken kommen ohne Strom aus und lassen sich somit flexibel einsetzen.

Es gibt allerdings auch Magnetfelddecken für Hunde mit Metallspulen. Diese müssen mit einer Steckdose verbunden werden, lassen sich dafür aber in der Intensität verstellen.

Das könnte Sie interessieren: Orthopädische Hundebetten – Empfehlungen & Tipps

Wie wirkt eine Magnetfelddecke?

Das von der Decke ausgehende Magnetfeld, verstärkt die im Köper – natürlich stattfindenden Elektroimpulse-.

Auf diese Art und Weise wird durch die Magnetfeldtherapie die Zellaktivität angeregt.[1]

Die Zellen sind sowohl für die Nährstoffversorgung als auch für die Entsorgung von Harnstoff, Kohlendioxid etc. verantwortlich. Im Wesentlichen ist die Magnetfeldtherapie also eine Hilfe zur Selbsthilfe des Organismus.

Für welche Hunde ist eine Magnetfeldmatte geeignet?

Ob sich die Anschaffung einer Magnetfelddecke für Ihren Hund lohn, hängt davon ab, welche Beschwerden dieser hat. In der Regel empfiehlt sich eine Magnetfelddecke für Hunde mit folgenden Gesundheitsproblemen:

  • Skeletterkrankungen
  • Regeneration von Gewebeverletzungen
  • Angst, Nervosität und Aggressionen
  • Schlafprobleme
  • Arthritis, HD und ED
  • Altersschwäche
  • Stärkung des Immunsystems

Wie gewöhne ich meinen Hund an die Magnetfelddecke?

Die meisten Magnetfeldmatten für Hunde lassen sich problemlos ins Körbchen legen. Auf diese Art und Weise hat Ihr Liebling es schön weich und muss sich nicht an einen ihm unangenehmen oder unbequemen Ort legen.

Sollte Ihr Vierbeiner sich dennoch nicht auf die Magnetfelddecke legen wollen, können Sie versuchen ihn mit Leckerlies zu locken. Damit sich Ihr Hund auf der Matte ablegen lässt sollte dieser idealerweise das Kommando „Platz“ kennen.

Wie lange dauert es bis die Magnetfeldtherapie wirkt?

Wie bei allen Naturheilverfahren, dauert es auch bei der Magnetfeldtherapie einige Zeit, bis sich die ersten Resultate einstellen.

Ob sich ein positiver Effekt einstellt und wie stark sich dieser bemerkbar macht, hängt zudem vom Gesundheitszustand Ihres Hundes sowie parallel laufenden Maßnahmen ab.

In jedem Fall sollten Sie Ihren Hund für mindestens 4 – 6 Wochen regelmäßig mit der Magnetfelddecke behandeln. So lange dauert es in der Regel, bis man die ersten Besserungszeichen erkennen kann.

Wichtig: Nicht bei allen Hunden hilft die Magnetfelddecke. Außerdem sollten Sie in jedem Fall einen Tierarzt konsultieren, bevor Sie mit der Magnetfeldtherapie beginnen.

Was kostet eine Magnetfelddecke für Hunde?

Was Sie für eine Magnetfeldmatte investieren müssen hängt von verschiedenen Kriterien ab.

Bei der Preisgestaltung spielt neben der Größe auch die Art der Magnetfelddecke eine Rolle.

Häufig sind elektrische Magnetfeldmatten etwas teurer als Exemplare, die keine Stromversorgung benötigen.

Auch die Verarbeitungsqualität sowie die Materialien haben Auswirkungen auf den Preis. Bei unseren Recherchen zu diesem Beitrag konnten wir Magnetfelddecken zwischen 120€ und 220€ finden.

Wo kann ich eine Magnetfelddecke für Hunde kaufen?

Wenn Sie eine Magnetfelddecke für Ihren Vierbeiner kaufen möchten, sollten Sie diese Online bestellen.

Während die wenigsten Tierhandlungen Magnetfeldmatten im Sortiment haben, ist die Auswahl im Internet recht groß.

So können Sie verschiedene Modelle und Preise miteinander vergleichen bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Ein weiterer Vorteil der Onlinebestellung liegt in der Tatsache, dass Sie die Magnetfelddecke stressfrei nachhause geliefert bekommen.

Quellen und weiterführende Informationen:

[1]: https://www.tierphysiotherapie-nord.de/magnetfeldtherapie-fuer-den-hund

Weitere Beiträge